15 Jahre und noch immer nicht am Ziel!

Der Bundesverband der Eltern, Freunde und Angehörigen von Homosexuellen (BEFAH e. V.) besteht seit 15 Jahren.

 

Bereits seit 1982 kämpften Eltern in Selbsthilfegruppen gegen die Diskriminierung ihrer homosexuellen Kinder. Sie setzen sich für Toleranz und Akzeptanz und insbesondere für die gleichen Rechte ein, die ihre heterosexuellen Kinder in der Kirche und Gesellschaft ganz selbstverständlich erfahren.

Weiterlesen...

Gudrun Held ist für Deutschen Engagementpreis 2012 nominiert

BEFAH - Bundesverband  Eltern, Freunde, Angehörige von Homosexuellen e.V.

 

 

 

30900 Wedemark,13.05.2012.  Der Bundesverband  Eltern, Freunde, Angehörige von Homosexuellen e.V.  (BEFAH) Gudrun Held ist für den Deutschen Engagementpreis 2012 nominiert. Der Einsatz für die Akzeptanz für schwule, lesbische und transgender Kinder und deren Eltern  erfährt durch diese Nominierung eine besondere Anerkennung. (BEFAH) Gudrun Held wurde aufgrund  der  geleisteten  ehrenamtlichen Arbeit und dem unermüdlichen Kampf gegen Homophobie für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen. Dies erfreut nicht nur den BEFAH / Gudrun Held, sondern zeigt auch, dass das Thema  Kampf gegen Homophobie  öffentlich wahrgenommen und als preiswürdig eingeschätzt wird. Gudrun Held als Vorsitzende des BEFAH freut sich sehr über diese Nominierung, damit Homophobie endlich in der Gesellschaft geächtet wird und dankt allen Unterstützern und freiwilligen Mitarbeitern!

Weiterlesen...

Anlässlich der Gedenkfeier mit Kranzniederlegung

auf dem Gelände der Gedenkstätte Bergen - Belsen am 15.April 2012

 

BEFAH, das Bündnis von Eltern, Freunden und Angehörigen von Homosexuellen,

gedenkt am 15. April der Menschen, die als Homosexuelle in den Lagern der NS - Diktatur erniedrigt, gequält und getötet wurden.

 

BEFAH setzt sich dafür ein, dass Diskriminierung und Ausgrenzung von Homosexuellen beendet werden. Der Einsatz für die Akzeptanz von Homosexuellen in unserer Gesellschaft ist Friedensarbeit!

 

Wir engagieren uns seit über 10 Jahren als Bundesverband für ein besseres Verständnis von Homosexualität in unserer Gesellschaft. Wir werden es nicht zulassen, dass Geschichte sich wiederholt.

 

 

PDF Datei zur Veranstaltung zum herunterladen.