Bitte um Mithilfe bei Befragung zu den Erfahrungen von Lesben,Schwulen und Bisexuellen in Psychotherapie und Beratung

Hallo!


Mein Name ist Paula Schnackenberg, ich schreibe gerade meine Diplomarbeit in Psychologie über die Einstellungen und das Verhalten von Psychotherapeut_innen und Berater_innen gegenüber lesbischen, schwulen und bisexuellen Klient_innen. Da es bisher nur wenig Daten darüber gibt, ob Psychotherapeut_inen und Berater_innen nicht-heterosexuellen Menschen ohne Vorurteile begegnen, habe ich eine Online-Befragung zu diesem Thema erstellt.
Sie richtet sich an alle Lesben, Schwulen und Bisexuellen, die eine Psychotherapie oder Beratung in Anspruch genommen haben oder noch nehmen. Ich möchte herausfinden, welche Erfahrungen sie in Beratungs- und Therapiekontexten im Bezug auf den Umgang mit ihrer sexuellen Orientierung gemacht haben.

Um mit den Ergebnissen der Befragung repräsentative Aussagen treffen zu können, möchte ich so viele Menschen wie möglich erreichen.
Daher wollte ich Sie fragen, ob sie den Link ggf. über Ihren Verteiler/ Newsletter verschicken würden?

Hier schonmal der Link: https://www.soscisurvey.de/Psychotherapie/

Bei Rückfragen können Sie mir gern eine E-Mail schreiben an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank im Voraus! Herzliche Grüße, Paula Schnackenberg

20 Jahre Elterngruppe Stuttgart

Gudrun Held in Stuttgart an der 20 Jahresfeier der Elterngruppe Stuttgart teil.

BEFAH beim Ukrainischer Elternverband TERGO am 28.09.13 in Kiev

BEFAH Vorstand, Frau Gudrun Held und Herr Willibald Schütz, in Kiev beim  Ukrainischen Elternverband TERGO eingeladen. 28.09.2013. Es war ein sehr informativer und vor allem menschlicher Austausch für beide Seiten. 

Inge Breuling bekommt Auszeichnung

NÜRNBERG - Inge Breuling ist mit dem „Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt“ ausgezeichnet worden.

Dieser Beitrag ist nachzulesen bei Nordbayern.de